Der Webmasterfriday ist eine Blogparade. Jeden Freitag wird ein Thema benannt. Wer mitmachen mag, schreibt einen Blogartikel über das Thema. Wer mit seinem Artikel auf der Homepage des WMF gelistet sein möchte, trägt die URL in das "Teilnahme-Feld" ein. Wenn am nächsten Freitag das neue Thema kommt, wandern die Beiträge ins WMF-Archiv. Die Teilnahme ist kostenlos, freiwillig und erfordert keine Anmeldung.

Zeigt her Euer Haustier …

Das folgende Thema ist inspiriert durch Sören (eisy), allerdings ohne dass er es ahnt 😉 Er macht seine Haustiere zum Thema einer Website (siehe Schildkroete.net). Ich glaube, seine Schildkröten haben sogar eine facebook-Fanpage. Da frage ich mich: gehören Haustiere in Blogs? Brauchen Tiere eine facebook-Fanpage? Habt ihr ein Haustier? Und „nutzt“ ihr es für Eure Internet-Aktivitäten? Oder werden Haustiere in Zeiten von Blogs und Social Media überflüssig? Sind Haustiere eigentlich ein Zeitvertreib? Was ist wichtiger: ein Facebook-Freund oder der treueste Freund des Menschen? Mittlerweile gibt es ja auch viele „Haustier-Stars“ auf youTube: Katzen oder Hunde werden zu modernen Internet-Helden.

Wie seht ihr das: taugen Haustiere als Protagonisten des Social Webs? Oder ist das moralisch sogar verwerflich? Beutet man die Tiere letztlich nur aus? Wer keine Skrupel hat: zeigt doch mal Euer Haustier. Vielleicht ist ja der eine oder andere Star von morgen dabei.

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/zeigt-her-euer-haustier

16 Beiträge

Einen Kommentar hinzufügen





Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Webmasterfriday Blogparade