Was treibt ihr für Sport?

Heute geht es um ein Thema, dass nur indirekt mit dem Bloggen zu tun hat. Wer viel bloggt, oder überhaupt am Rechner rumlungert, der sitzt in aller Regel. Klar ist es wichtig, einen guten Stuhl oder Sessel dafür zu haben. aber über die Jahre richtet  man als Webworker seinen Körper zugrunde. Was tut ihr dagegen? Seid ihr noch nicht so lange dabei, dass ihr Euch darüber überhaupt Gedanken gemacht habt? Oder bemerkt ihr schon die ersten Zipperlein im Rücken oder an den Knien?

Wer schlau ist, treibt Sport. Macht ihr das? Und wenn ja, was ist Eure Sportart? Seid ihr Einzelkämpfer oder Teamplayer? Und seid ihr ehrgeizig, oder setzt ihr Euch beim Sport gar keine Ziele? Kann man eventuell sogar beim Sporttreiben bloggen, oder beim Bloggen Sport treiben???

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche beim Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schrieben und mit der folgenden URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/was-treibt-ihr-fuer-sport

PS: da an diesem Wochenende die Seo-Campixx stattfindet, bin ich längere Zeit offline. Vielleicht können Mirco oder Ralf ab und zu mal neue Beiträge freischalten (ich weiß gar nicht, ob sie eigentlich bei der Campixx sind). Na mal sehen, falls es zu Verzögerungen kommt, bitte ich um Nachsicht…

22 Beiträge

  • […] 08 Mrz 12 Webmaster Friday: es lebe der Sport Es wird Zeit für meine erste Teilnahme am Webmaster Friday für dieses Jahr. Da kommt mir die Wartezeit bis zum Abflug zur SEO-Campixx und das heutige Thema […]

  • CatMoney.de sagt:

    Ausgleich schaffen zur Arbeit am PC…

    Im heutigen Beitrag geht es einmal nicht um den Aufbau eines Passiveinkommens, sondern um eine Sache, die mindestens genauso wichtig ist: Wer den ganzen Tag am PC sitzt, braucht einen gewissen Ausgleich, dass kann z .B Sport sein. Man spricht dabei auc…

  • […] gestaltet sich schwieriger als erwartet. Da kam der aktuelle Webmaster Friday wie gerufen: “Was treibt ihr für Sport?” wurde gefragt – eine prima Gelegenheit, sich als frisch gebackener Blogger kurz […]

  • Dominik sagt:

    Das Thema kommt wie gerufen für mich, ist ein prima Opener Thema für meinen neuen Blog 🙂

  • […] die Frage ” Was treibt ihr für Sport ” , kann ich nur die Antwort geben dass ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich schon […]

  • […] Infos habe ich heute für den Webmasterfriday geschrieben. Das Thema lautet diesen Freitag: “Was treibt ihr für Sport?“.Nach langer langer Zeit ist das wieder ein Thema bei dem ich mitreden kann und Lust dazu […]

  • […] wie Sport?! Dies dachten sich auch wohl die Veranstalter des Webmasterfridays. Mit dem Titel “Was treibt ihr für Sport?” bewegen wir uns heute mal weg von Theorie und Learning und hin zum […]

  • […] Heute geht es beim Webmasterfriday um eine ganz einfache Frage. Zumindest für mich: Was treibt ihr für Sport? […]

  • […] Bei dem Stichwort „Bewegung“ kommt mir gleich das neue Wochenthema von Webmaster Friday in den S… […]

  • […] „Die faulen Tomaten“ – Durch vermehrte Bürotätigkeiten, faulen Fernsehabenden und sonstiger Trägheit sind viele immer inaktiver. Man läuft kaum mehr, fährt auch für kürzeste Distanzen mit dem Auto und und und. So ist es nicht verwunderlich, dass dies – nebst der ungesunden Ernährung – dazu beiträgt, dass die Bevölkerung immer dicker wird. […]

  • […] WebmasterFriday geht es diese Woche um den Sport. Schon wieder so ein Thema, mit dem ich nicht viel anfangen kann. Allerdings war das mal ganz […]

  • […] So lange ich zurückdenke, war ich sportlich immer sehr aktiv. Mit Ausnahme der Zeit am Ende des Studiums, in der es nur bedingt möglich war in aller Regelmäßigkeit zu trainieren, bin ich doch immer als leidenschaftlicher Fahrradfahrer und Schwimmer aktiv gewesen. […]

  • […] Werbung Häufiger ging es hier schon um Themen, die insbesondere Blogger betreffen und mehr oder weniger mit den “Soft Skills” des Bloggens zu tun haben. Da wären wir bei Themen wie Schreibblockaden, um Informationsaufnahme und -verarbeitung, Multitasking und “Musik beim Bloggen”, effektives und zeitsparendes Bloggen, den Arbeitsplatz und die Sitzhaltung, Essgewohnheiten von Bloggern,  fehlende Inspiration oder Möglichkeiten, wie man neue Ideen für Blogartikel (Neue Ideen für Blogartikel – Teil 2) gewinnen kann. All diese Themen haben eines gemeinsam: Sie beschäftigen sich praktisch damit, wie ein Blogger “besser” bloggen kann, wie man als Blogger ausgeglichener, ideenreicher und effektiver sein kann. Eine Thematik, die ich noch nicht beschrieben habe, ist in dieser Woche Thema des Webmaster Friday. Dort wird gefragt: Was treibt ihr für Sport? […]

  • […] Muskeln bekommen, fühle mich fitter und leistungsfähiger.Deswegen finde ich es sehr gut, dass Webmasterfriday in dieser Woche die Frage nach unseren Sportaktivitäten stellt. Nach meiner Meinung treibt der […]

  • […] Im Rahmen des Webmaster-Friday lautet das aktuelle Thema: Was treibt ihr für Sport? […]

  • […] Thema vom aktuellen Webmaster-Friday ist “Was treibt ihr für Sport?”. Als Blogger und Webworker hat man nicht den gesündesten Lebenstil und je Älter man wird, desto […]

  • […] Ich bin immer noch ein Sportlegastheniker, aber ich fahr jede Strecke unter 10km mit dem Fahrrad (bei den Benzinpreisen lohnt sich das) und geh 1-2x die Woche joggen OK nur bei guten Wetter aber ich versuche es immer durchzuhalten. Ich glaube wenn ich das nicht machen würde, hätte ich jetzt eine ordentliche Plauze […]

  • […] Fragestellung hingegen ist etwas abseits, weil sie sich mit dem Schreiber selbst beschäftigt: was für Sport betreibt ein Blogger? Gute Frage. Welchen Sport betreibt jemand, der hauptberuflich am Computer sitzen und über die […]

  • […] Fragestellung hingegen ist etwas abseits, weil sie sich mit dem Schreiber selbst beschäftigt: was für Sport betreibt ein Blogger? Gute Frage. Welchen Sport betreibt jemand, der hauptberuflich am Computer sitzen und über die […]

  • […] Viele Selbständige, gerade Einzel- und/oder Kleinunternehmer, die den ganzen Tag im Büro arbeiten und selten vom Rechner weg kommen fühlen sich ausgelaugt. Ihnen fehlt nicht selten der körperliche Ausgleich. […]

  • Laufband sagt:

    Hi,rnrnich bin Angestellter mit einer 40 Stunden Woche und ich muss sagen dass mir die Motivation und ganz einfach die Zeit fehlt mich wieder intensiv mit Sport zu beschäftigen! Vielleicht liegt es auch an der Sportart… naja im Urlaub dann wieder denke ich mir…!!rnGrüße

  • Sven sagt:

    Seit dem ich arbeite und viel vor dem PC sitze, habe ich in den letzten 5 Jahre schleichend sage und schreibe 20kg zugelegt. Seit dem ich Ende letzten Jahres endlich den Beschluss gefasst habe, endlich abzunehmen, weil ich mich selbst auf den Fotos nicht mehr wiedererkannt habe, habe ich stolze 6kg abgenommen. Es fühlt sich verdammt gut an. Dieses Körpergefühl habe ich bereits vergessen. Was habe ich getan? Jeden Tag regelmäßig Bewegung (egal ob normales Laufen oder Fahrradfahren) und auf die Ernährung geachtet (weniger Süßes und nur Essen, wenn ich wirklich hunger habe).

Einen Kommentar hinzufügen





Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Webmasterfriday Blogparade