Der Webmasterfriday ist eine Blogparade. Jeden Freitag wird ein Thema benannt. Wer mitmachen mag, schreibt einen Blogartikel über das Thema. Wer mit seinem Artikel auf der Homepage des WMF gelistet sein möchte, trägt die URL in das "Teilnahme-Feld" ein. Wenn am nächsten Freitag das neue Thema kommt, wandern die Beiträge ins WMF-Archiv. Die Teilnahme ist kostenlos, freiwillig und erfordert keine Anmeldung.

Sprache und Fremdwörter – wie wichtig ist „gut schreiben“?

Zunächst mal allen ein erfolgreiches Jahr 2011. Mit dem heutigen Donnerstag beginnt auch ein neues Webmaster-Friday-Jahr. Würde mich natürlich freuen, wenn sich erneut so viele beteiligen mögen wie auch im vergangenen Jahr.

Nun zum ersten Thema des Jahres: Wer bloggt, der schreibt. Und wer schreibt, der benutzt Wörter. Nun kann man so schreiben, wie einem der Schnabel gewachsen ist. Oder man kann blumig um den heißen Brei herumreden. Was zwischen den Zeilen steht, ist ja auch spannend. Man kann Metapher und Allegorien benutzen (wer weiß eigentlich noch, was das ist?). Oder man feilt so lange an den Formulierungen, dass ein Text Putzlitzerpreis-würdig ist.

Gerade in Fachblogs wird gerne auch mit Fremdwörtern operiert. Sollte man die stets erklären? Oder wird es die Zielgruppe schon verstehen. Findet man mit Hilfe von Fremdwörtern womöglich erst die Zielgruppe?

Eine saubere Sprache ist eine schwierige Sache. Aber sie ist für einen erfolgreichen Blog sicherlich unumgänglich. Nicht ohne Grund sind die Alpha-Blogger fast alle Journalisten, haben also den Umgang mit Sprache von der Pieke auf gelernt. Wie geht ihr damit um? Einfach drauf los schreiben und möglichst schnell veröffentlichen? Oder lieber doch noch mal eine Nacht darüber schlafen und anschließend an Details rumfeilen? Lasst ihr eure Artikel sogar noch von einem kritischen Geist gegenlesen? Habt ihr als Blogger mal überlegt, eure Fähigkeiten in Sachen „Sprachfähigkeiten“ weiterzubilden? Wie könnte man da vorgehen?

Und gibt es Artikel, bei denen ihr Euch mehr Mühe gebt? Vielleicht, weil sie potentiell als Linkquelle dienen sollen?

Fragen über Fragen… Auch in diesem Jahr gilt: wer sich am Webmasterfriady beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen, einen Artikel zu diesem Thema zu schreiben und mit dieser URL zu verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/sprache-und-fremdwoerter-wie-wichtig-nehmt-ihr-gut-schreiben

Alle Teilnehmer werden dann bis zum kommenden Freitag auf der Startseite des Webmasterfriady gelistet.

23 Beiträge

Einen Kommentar hinzufügen





Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Webmasterfriday Blogparade