Wieviel (Zeit) investierst Du in den Blog?

So ein Blog kann ganz schön viel Arbeit machen, oder? Da sind zum einen die neuen Artikel, die die geneigte Leserschaft zurecht erwartet. Und dann sind da die alten Artikel, die eventuell weider überarbeitet werden müssen. Und dann noch Kategorien und das Archiv – auch um die kann man sich kümmern. Kommentare wollen beantwortet werden, Pink- und Trackbacks überprüft werden und so weiter. Kurzum: wie viel Zeit investiert ihr in Euren Blog? Habt ihr einen routinierten Ablaufplan für bestimmte Arbeiten – oder arbeitet ihr eine ToDo-Liste ab, wann immer mla Zeit ist?

Vielleicht investiert die eine oder der andere gar mehr als Zeit? Zum Beispiel für kostenpflichtige Themes oder Plugins – oder für Gewinnspiele etc.?

Lohnt sich die Investition – habt ihr auch Themen wie Monetarisierung auf dem Schirm? Und geht ihr davon aus, dass sich sich das irgendwann mal auszahlt?

Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/wieviel-zeit-investierst-du-in-den-blog

Weihnachtszeit im Blog

Die (Vor-) Weihnachtszeit ist immer etwas ganz besonders. Einerseits wird es draußen kalt und ungemütlich, wogegen man sich andererseits mit warmen Lichterketten, Glühwein und intensiven Rot-Kontrasten zur Wehr setzt. Es ist eine besinnliche Zeit des hektischen Treibens, in der insbesondere enorm viele Einkäufe erledigt werden wollen. Und im Blog? Wie sieht es da bei Euch aus? Reflektiert ihr diese widersprüchlichen Stimmungen? Schmückt ihr Euren Blog wie einen Adventskranz? Habt ihr eine Adventskalender-Aktion geplant? Gebt ihr Geschenke-Tipps oder veröffentlicht ihr Wunschlisten? Unterstützt ihr blogwirksam gemeinnützige Organisationen und appeliert ihr an Menschlichkeit und Vernunft?

Oder ist Euch das alles egal – und in Eurem Blog herrscht auch in der Vorweihnachtszeit „Business as usual„.

Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/vor-weihnachtszeit-im-blog

Leben Blogger gefährlich?

[Das heutige Thema stammt von Sabine Puttins, Blog frankfutt.de. Vielen Dank.] … Setzen Blogger sich mit ihren Veröffentlichungen, in denen sie oft ihre Meinung vertreten, unabschätzbaren Gefahren aus? Ein nicht richtig verlinktes Getty-Pic kann da schnell zum Grotten-Pig werden und ein fixer Abmahnanwalt verdonnert einen zum Unterzeichnen einer Unterlassungserklärung sowie u.U tausender Strafen. Kennt ihr weitere Beispiele, wie man sich als Blogger aufs Glatteis begibt? Es muss ja nicht einmal ein Konzern oder gar der Staat sein, der einen bedroht. Ein Blog ist als öffentliches Medium vielen Bedrohungen ausgesetzt. Oder? Unterwerft Ihr Euch dem Joch einer freiwilligen Selbstzensur und dem Diktat der wortbedeutungsgenauen Kontrolle? Sehr Ihr im Bloggen ein Risiko – oder verschwendet Ihr 0 cerebrale Energie in derartige Ängste… Wie seid Ihr bisher damit gefahren/gestürzt?

Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/leben-blogger-gefaehrlich

Blogger-Klischees: was ist das Typische an Bloggern?

So ein typische Bloger ist … . Kann man so etwas sagen? Gibt es „typische Blogger“. Gibt es Kommunikations- oder Verhaltensweisen, die man besonders in der Blogosphäre beobachten kann? Oder wart ihr schon auf Blogger-Konferenzen oder Stammtischen, wo man die realen Menschen hinter den Blogs kennenlernen durfte? Gibts da Klischees zu entdecken?

Natürlich ist es immer schwierig zu verallgemeinern. Denn genau das machen ja Klischees. Aber mit einem Augenzwinkern und einem verschmitzen Blick über den Blog-Tellerrand hinaus: was ist das Typische an Bloggern?

Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/blogger-klischees-was-ist-das-typische-an-bloggern

Social-Media-Buttons im Blog – welches Plugin ist gut?

Fast jeder Blog nutzt inzwischen ein sog. Social-Media-Plugin, die entsprechende Social-Media-Buttons erzeugen, mit denen ein Artikel im Social-Web (Twitter, facebook, Google+ und Co.) geteilt werden kann. Das Feld der Möglichkeiten ist dabei sehr groß. Wie geht ihr damit um? Welches Plugin (WordPress) nutzt ihr dafür? Wo sind bei Euch die Social-Media-Buttons untergebracht? Am Anfang des Artikels, am Ende, oder als Floating-Buttons links oder rechts? Welche Social-Media-Kanäle setzt ihr dabei ein – nur die Großen, oder auch andere wie Pinterest, youTube, linkedIn etc.? Hat es Vor- oder Nachteile, sich auf wenige zu konzentrieren? Nehmt ihr die Datenschutzbestimmungen ernst – oder läuft das noch so wie früher? Nutzt ihr weitere Dienste der Plugin-Anbieter, wie z.B. das Auswerten der Klicks? Und welche Social-Media-Plugins habt ihr mal ausprobiert, aber für ungeeignet gehalten? Wovon sollte man besser die Finger lassen?

Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/social-media-buttons-im-blog-welches-plugin-ist-gut

Erfahrungen mit Stockfoto-Anbietern

Wer eine Website oder einen Blog betreibt, benötigt in aller Regel Bilder und Fotos. Da die meisten keine Zeit und Lsut haben, selber welche zu machen, greifen viele gerne auf Stockfoto-Anbieter zurück. Einfach anmelden und aus hunderten oder tausenden von Fotos oder Grafiken kann man sich das Passende heraussuchen und für wenig Geld lizensieren. Welche Portale nutzt ihr? Habt ihr auch Quellen, wo man Bilder herunterladen und kostenlos verwenden darf? Welche Bedingungen gelten dann? Habt ihr mit bestimmten Portalen oder Anbietern uach eher schelchte Erfahrungen gemacht? Welche würdet ihr empfehlen?

Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/erfahrungen-mit-stockfoto-anbietern

 

Wie wichtig ist das Datum für eure Blogartikel?

Wer eine Blog betreibt, benutzt vermutlich eines der etablierten Systeme und ein entsprechendes (Design-) Theme. In aller Regel erscheint neben den üblichen Infos auch das Datum zu eine  Artikel. Bedenkt ihr das – dass damit der Artikel quasi ein  „Alter“ bekommt? Stört euch das oder findet ihr es im Grunde ganz gut und richtig?  Schreibt ihr Beiträge, die eher zeitlos sei  sollen, also „Seiten“ statt als „Artikel“? Wie ist es, wenn ihr bei andren etwas nachlest? Macht es für euch eine Untschied, ob da ein altes Datum steht oder keines?

Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/wie-wichtig-ist-das-datum-fuer-eure-blogartikel

Offline – und nun?

Sorry für das verspätete Thema. Ich war heute ca. 10 Stunden offline. Grund war nicht ein überforderter Provider, sondern ein Baggerfahrer, der irgendwo ein Kabel weggerissen hat. Ist schon irgendwie merkwürdig, so komplett offline zu sein. Kennt ihr das auch? Wie geht ihr damit um? Es ist keine 20 Jahre her, da war man praktisch immer offline. Und heute? Da werden einige schon nach kurzer Zeit nervös, wenn man mal nicht jederzeit überall im Internet sein kann. Kommt das bei Euch häufiger vor? Wie geht ihr damit um? Habt ihr Entspannungsstrategien gegen Internet-Entzugserscheinungen?

Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/offline-und-nun

Mein schönstes Hobby

Ok, viele werden jetzt sagen: Bloggen. Ich meine aber: etwas „nicht digitales“. Also auch Computerspiel lasse ich nicht als „schönstes Hobby“ gelten :-) Was gibt Euch nach Feierabend Enspannung und Ruhe und sorgt für Freude und Zufriedenheit – kurz: welches ist Euer schönstes Hobby? Ist es eher eine körperliche Aktivität, oder etwas Ruhiges. Betreibt ihr es alleine – oder mit anderen zusammen? Sucht ihr noch Gleichgesinnte – habt ihr überhaupt kjemals darüber nachgedacht, den Blog bzw. das Internet für ein Hobby zu nutzen? Oder basiert Euer Blog letztlich auf dem Hobby Gedanken? Habt ihr womöglich Euer Hobby zum Beruf gemacht oder verdient damit wenigstens ein wenig nebenbei? Oder wechselt ihr Eure Hobbys von Zeit zu Zeit?

Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/mein-schoenstes-hobby

Wenn ich das richtig überblicke, hatten wir dieses Thema noch nie. Verrückt :-)

Inspiration und Kreativität

Heute geht es um ein Thema, bei dem ich erstaunlich oft von anderen höre, dass sie damit nichts zu tun haben: Kreativität. Warum auch immer glauben viele Menschen, sie seien nicht kreativ. geht Euch das auch so? Ist das dann unangenehm – oder ist es Euch sowieso eher egal? Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass Kreativität sehr viel mit Inspiration zu tun hat. Was sind da Eure bevorzugten Quellen? Wie schafft ihr es, neue Dinge zu finden – oder zumindest zu erahnen? Und traut ihr Euch dann, den Weg dorthin zu gehen? Oder haben die Begriffe „Kreativität“ und „Inspiration“ ganz andere Bedeutungen für Euch? Ist Kreativität für Euch etwas bildnerisches, Visuelles – oder eher ein geistiger Prozess? Oder das Ergebniss eines Prozesses …

Naja, ich bin gespannt. Wie immer gilt: alles sind herzlich eingeladen,  sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/inspiration-und-kreativitaet

Btw: wir hatten ein ähnliches Thema schon mal (2011).