Gemeinsam bloggen - Webmaster Friday

Jeden Donnerstag um 17 Uhr wird ein Thema benannt. Wer mag, kann darüber schreiben. Am Freitag früh wird das aktuelle Wochethema hier freigeschaltet. Wer die jeweils genannten URL verlinkt, wird mit dem Artikel eine Woche lang auf der Homepage des Webmaster-Friday gelistet. Die Teilnahme ist kostenlos, freiwillig und erfordert keine Anmeldung.

Wie wichtig ist fundierte Artikel-Recherche?

So, nach zweiwöchiger Umzugspause geht es nun weiter mit dem Webmasterfriday. Der unangekündigte Ausfall tut mir leid, ich musste außerplanmäßig Prioritäten setzen. Mein aktueller Arbeitsplatz sieht noch schlimmer aus als das WMF-Design, aber was solls – das Leben ist eine Baustelle :-) Ich hoffe, dass ich beides in meiner Priolist zeitnah nach oben rutscht.

Das heutige Thema befasst sich mit den Artikel-Inhalten. Konkret geht es um die Recherche, die man vor den meisten Blogartikeln machen kann / könnte / sollte. Wie geht ihr damit um? Nehmt ihr Euch die Zeit und recherchiert vorab, was andere zu dem Thema bereits geschrieben haben? Beeinflusst das Eure Entscheidung, den Artikel zu schreiben? Oder recherchiert ihr während des Schreibens – und nehmt möglichrweise Bezug auf andere Quellen? Apropos Quellen? Erwähnt und verlinkt ihr das, was ihr bei anderen gelesen habt? Oder lasst ihr Euch inspirieren, ohne die Quellen zu erwähnen? – Oder recherchiert ihr meist gar nicht, sondern schreibt einfach drauf los? Letztlich sind und bleiben es dann ja Eure eigenen Gedanken – Recherche kann ja auch verwässern, oder?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/wie-wichtig-ist-fundierte-artikel-recherche

PS: für die Suchmaschinenoptimierer: ich meine nicht die sog. “Keyword-Recherche”, bei dem es darum geht, die möglichst traffic-stärksten und lukrativsten Keywords zu ermitteln. Es geht um reine inhaltliche Recherche – oder kann man das sogar kombinieren?

Renovieren …

Liebe Leute, erneut bedaure ich die Verspätung, die dadurch zustande kommt, das ich gerade erst aus meinem (noch nicht vernetzten) neuen Zuhause zurück bin. Eigentlich habe ich weder Kraft noch Zeit, mir etwas tiefgreifendes auszudenken. Aber warum nicht einfach die Not zur Tugend machen? Das Thema in dieser Woche ist Renovieren … Wann habt ihr Euer Büro, das Arbeitszimmer, die Wohnung oder wo immer ihr auch bloggt, renoviert? Habt ihr es selber gemacht oder machen lassen? Könnt ihr überhaupt ein Zimmer renovieren? Und wie sieht es bei Euch aus? Rauhfaser-Tepete und weiß? Oder pastellige Wischtechnik direkt auf den Putz? Oder Strand-Fototapete?

Ich werde morgen wahrscheinlich erst spät abends wieder an einem netzfähigen Rechner sein – und folglich erst dann die Kommentare / Pingback freischalten können. Ich bitte um etwas Geduld.

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/renovieren

Wie frei ist die Meinungsäußerung?

Wer einen Blog betreibt, profitiert (bei uns) von der freien Meinungsäußerung. Die einen schreiben mehr Meinung, die anderen weniger. In aller Regel, ohne das weiter zu beachten. Die freie Meinungsäußerung ist ein sehr hohe Gut – und sie ist eine fundamentale Säule jeder Demokratie. Die Anschläge von Paris richten sich – zumindest aus unserer Perspektive – genau dagegen.  Grund genug, sich dieses hohe Gut bewusst zu machen. Wie frei ist die Meinungsäußerung (noch)? Haben die Anschläge daran etwas geändert? Was darf man überhaupt frei äußern – und was nicht? Gibt es gesetzliche Schranken? Und unabhängig davon: gibt es moralische oder ethische Grenzen?

Ist der Respekt vor einer Religion und ihren “Gesetzen” höher zu bewerten als das Recht, diese Vorgeben zu brechen? Vermutlich thematisieren die wenigsten religiöse Fragen in ihren Blog – und wenn, dann eher vermittelnd als polarisierend, daher. gibt es andere Beispiele, wo ihr mit Eurer Meinung aneckt? Seid ihr deswegen schon mal beschimpft oder gar bedroht worden? Wie seid ihr damit umgegangen? Zweifelt ihr an dem Recht der freien Meinunsgäußerung? Oder gehört die Kritik eben genauso dazu?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/wie-frei-ist-die-meinungsaeuserung

Geld verdienen im Internet

Nach wie vor interesseiren sich viele für die Frage, wie man im Internet bzw speiziell mit Blogs Geld verdienen kann. Bei mir im tagSeoBlog.de trudeln fast täglich entsprechende Kommentare und direkt-Anfragen ein (mein alles-nur-Beschiss-Artikel von damals hat inzwischen satte 430 Kommentare). Ein Problem ist, dass das Thema sehr komplex ist, und fast jeder einen individuellen Kenntnisstand hat.

Heute geht es beim Webmasterfriday mal um diese Frage: wie kann man im Internet Geld verdienen? Wie sicher ist es, dass man Erfolg haben wird, wenn man erst mal damit anfängt? Was sind die wesentlichen Eigenschaften und Kenntnisse, die man benötigt? Wie lange dauert so ein Prozess? Und wo findet man wirklich hilfreiche Artikel zum Thema? Schön wäre,  wenn Zwingend erforderlich ist, dass hier nicht irgendwelche spamigen Landingpages verpingt werden, die nur auf Newsletter-Vieh aus sind. Eine Grundbedingung für das Freischalten von Kommentaren/Pingbacks ist, dass man sich ernsthaft mit dem Thema auseinander setzt, keine eigenen Produkte bewirbt, und dass das angebotene Material frei zugänglich ist. Hat schon mal jemand eine Liste mit frei zugänglichen Websites bzw. Blogartikeln erstellt, auf denen das Thema von Anfang an zu studieren ist? Die Betonung liegt auf “frei verfügbar” (also ohne Anmeldung oder dergleichen).

Oder habt ihr selber Erfahrungen gesammelt, die ihr teilen mögt? Wie realistisch ist es, von seinen Websites leben zu können? Welche Grundeinstellung braucht man dafür? Welche Einnahmequellen gibt es überhaupt? Oder macht ihr Euch dazu keinerlei Gedanken? Ist Bloggen eben kein Business für Euch?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/geld-verdienen-im-internet

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

In dieser Woche gibt es kein anderes Thema als: Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2015. Ich hoffe, Ihr habt alle ein paar ruhige, entspannte und schöne Tage. Der Webmasterfriday startet erst wieder am 6. Januar 2015. Bis dahin …

Alles Gute :-)

Gruß, Martin

WordPress entmüllen und sauber halten

[Das heutige Thema stammt von Sabine, die unter Sabienes bloggt. Vielen Dank dafür :-)] … Im Laufe eines Bloggerlebens wächst die Datenbank nicht nur mit jedem Artikel und Kommentar. Auch mit installierten und wieder deinstallierten Plugins und Themes kann man mit der Zeit seine Datenbank ganz ordentlich zumüllen. Deswegen die Frage: Pflegt (bzw. entmüllt) ihr eure Datenbank? Versucht ihr es mit den Bordmitteln von WordPress, wagt ihr euch phpmyAdmin an die Tabellen ran oder nutzt ihr ein oder mehrere Plugins? Wenn ja, welche? Was könnt ihr empfehlen und was muss man beachten?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/wordpress-entmuellen-und-sauber-halten

Gutes Benehmen und Netiquette

[Das heutige Thema stammt von Sylvia Hubele, die auf jaellekatz.de bloggt. Vielen Danke dafür. ] … Gutes Benehmen und Netiquette: Kann man das von alleine oder muss man das lernen? Das Ganze hat natürlich zwei Ebenen: im “wirklichen Leben” und im Blog bzw. Social-Media. Hängt das direkt miteinander zusammen? Sind diejenigen, die auf der Straße oder bei der Arbeit nett, freundlich und zuvorkommend sind, auch im Netz so? Und umgekehrt: kann man bei freundlichen Menschen im Social Web darauf schließen, dass die auch im realen Leben so sind? Habt ihr Erafhrungen gemacht, die das bestätigen oder widerlegen?

Und kann man das lernen? Wenn ja: wo und von wem? Gibt es Regeln, die grundsätzlich gelten? Oder gibt es ein Poster zu übers Bett hängen? Wo habt ihr Eure Manieren gelernt? Hilft Euch das – oder hindert es Euch auch?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/gutes-benehmen-und-netiquette

Neue Leser gewinnen – oder zufrieden sein?

Heute geht es mal um etwas Essentielles beim Bloggen: die Leser. Jeder Blog hat eine Reihe von Leser – die einen vielleicht 10, einige hundert – und andere tausende. Manche Blogger definieren Erfolg beim Bloggen über die Anzahl der Leser. Außerdem können Leser auch viel zu der inhaltlichen Relevanz beitragen, wenn sie sich in den Kommentaren entsprechend konstruktiv einbringen. Wie geht ihr damit um? Interessiert Euch die Anzahl der Leser? Oder seid ihr mit wenigen zufrieden? Besser ein paar interessierte Leser, als eine schweigende Masse? Oder bemüht ihr Euch gezielt, um mehr Leser zu gewinnen? Was tut ihr dafür? Ändert ihr das inhaltliche Profil des Blogs, um die Zielgruppe zu verbreitern? Macht ihr von Zeit zu Zeit Aktionen, um neue Leser anzusprechen? Oder verfolgt ihr hinsichtlich der Leserschaft keinerlei Ziele? Seht ihr das Bloggen eventuell sogar losgelöst von der Frage der Leserschaft?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/neue-leser-gewinnen-oder-zufrieden-sein

Schreibstil im Blog: frei Schnauze oder elaboriert?

Bloggen heißt in aller Rege: Schreiben. Mal unabhängig vom Thema, wie schreibt ihr? Und was lest ihr gerne bei anderen? Mögt ihr eher die anspruchsvolle Sprache, mit verschachtelten Sätzen, fokussierten Begriffen und wissenschaftlicher Gründlichkeit (mein Deutschlehrer hat mir beigebracht, dass man diesen Sprachszil “elaboriert” nennt :-)) ? Oder bevorzugt ihr “frei-Schnauze-Sprache”? Stören Euch Flüche oder Schimpfwörter – oder ist das “Scheiße” im Text quasi das Salz in der Suppe? Sorgt ein kraftvoller Sprachstil eher für Autentizität – oder empfindet ihr das als eher abstoßend? Und wie stark reflektiert ihr Eure Lese-Vorlieben? Nutzt ihr das für Euren einen Sprachstil im Blog? Schreibt ihr gezielt mal so und mal so? Odre passiert das alles unterbewusst?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/schreibstil-im-blog-frei-schnauze-oder-elaboriert

Leckeres Essen und Lieblingsgerichte

In dieser Woche geht es um kulinarische Feinkost. Ich glaube, das Thema hatte wir noch nie. Was ist Euer Lieblingsessen? Kocht ihr selber – oder werdet ihr bekocht? Nutzt ihr Online-Kochbücher oder Rezepteseiten? Kann man da etwas empfehlen – oder sind die Rezept letztlich eh überall gleich? Achtet ihr auf Bio-Qualität – oder schmeckt das nur nach Bauernhof? Ich verweise an dieser Stelle gerne auf den Essensblog unseres Schulkochs Raik Weber (Freie Schule am Mauerpark). Alles Bio – und kostet die Schule nur die Hälfte dessen, was ein Caterer liefert.

Experimentiert ihr auch mal beim Essen-Zubereiten? Und nutzt ihr Euren Blog, um Erfahrungen zu teilen? Schreibt ihr ab und zu mal über Rezepte oder postet ihr Fotos von Gerichten oder Lebensmitteln. Das ist ja doch ein beliebtes Sujet, insbesondere bei Pinterest.

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schreiben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/leckeres-essen-und-lieblingsgerichte