Ironie im Internet

Ironie ist eine schwierige Sache. Einerseits ist sie die Würze der reflektierten Kommunikation – andererseits kann sie leicht missverstanden werden. Und geschriebene Worte sind im Internet wie eintätowiert. So manches ironische Statement hat einen Rattenschwanz an Vorwürfen und Erklärungen zur Folge. Wie geht ihr damit um? Verzichtet ihr auf Ironie? Oder nutzt ihr es, um auf scheinbar sicherem Boden zu polarisieren? Ärgert ihr Euch über andere, die sich hinter ironischen Statements verstecken? Ist Ironie auch manchmal beleidigend? Wie sollte man damit umgehen?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schrieben und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/ironie-im-internet

21 Beiträge

Einen Kommentar hinzufügen






Webmasterfriday Blogparade