Ich blogge, weil …

Blogs gehören inzwischen zur medialen Normalität. Immer mehr Menschen entschließen sich, einen Blog zu betreiben. Die Motivation dahinter ist aber vermutlich sehr vielfältig. Irgendwie geht man ja immer davon aus, dass, wenn andere etwas Ähnliches machen wie man selbst, sie auch die gleiche Motivation haben. Aber das muss ja gar nicht so sein. Außerdem ändert sich ja die Einstellung dem Bloggen gegenüber im Laufe der Zeit. Nach ein paar Jahren kann es auch zur Last werden, insbesondere, wenn man Werbepartner hat, die natürlich dafür bezahlen, dass man regelmäßig interessante Themen anstößt. Aber auch wenn man mit dem Blog keine oder nur sehr geringe Einnahmen hat, so fühlen viele nach einiger Zeit doch eine Art Verantwortung für die interessierte Stammleserschaft.

Also, wie ist das bei Euch? Wer Lust hat, sich in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen, schreibt einfach eine Artikelantwort zum Thema „Ich blogge, weil …“ und verlinkt die folgende URL:

http://www.webmasterfriday.de/blog/ich-blogge-weil

Alle beiträge werden dann ab morgen (Freitag) auf der Startseite des Webmasterfriday aufgelistet und bleiben dort bis zum kommenden Freitag stehen. am nächsten Donnerstag gibt es dann das neue Thema.

40 Beiträge

Einen Kommentar hinzufügen






Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Webmasterfriday Blogparade