Ein schönes Sommerloch-Gedicht

Wir stecken mitten im Sommerloch. Und dann noch WM, eine krieselnde Regierung, und Ferien. Dank sengender Sonne steigt die Zahl der Lese-Unwilligen steigt proportional zur Temperatur – da muss man zu ungeahnten Tricks greifen, um die Gunst der Leser durch kühle Worte zu erhaschen. Das Thema dieses Webmaster-Friday ist daher mal anders: Sucht doch mal nach Eurer lyrischen Ader und schreibt ein schönes Sommerloch-Gedicht. Es kann ganz einfach sein – aber auch klassische Versmaße in epischer Länge sind nicht unerwünscht. Wer eher in Codefragmenten denkt, kann ja auch in dieser Richtung denken dichten. Und wem sich nicht ein geeignetes Thema anbierdert, schreibe einfach ein Gedicht über das Sommerloch. Da sind ja einige schlüpfrige Wortspiele möglich. Und wem das zu anstrengend ist, kann ja auch ein bekanntes Gedicht entsprechend abwandeln…

Ich bin sehr gespannt, ob und was da kommt. Als Blogger spielt man ja auch sonst mit Worten, und guter Content bedeutet auch: die Wörter in die richtige Reihenfolge bringen. Wer den Dichter ins sich zappeln fühlt, der verlinke bitte seine Worte mit dieser URL:

http://www.webmasterfriday.de/blog/ein-schoenes-sommerloch-gedicht

21 Beiträge

Einen Kommentar hinzufügen





Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Webmasterfriday Blogparade