Den Blog internationalisieren (Plugins etc)

[Erst mal sorry, dass ich den WMF in der vergangenen Woche verpennt habe. Nützt nix…]

Heute geht es um „Internationalisierung“. Es ist doch so: als Blogger erstellt man haufenweise unique Content (zumindest sollte es so sein). Die Inhalte basieren auf Ideen oder Erfahrungen. Sie sind aber durch die Sprache an eine bestimmte Leserschaft gebunden. Optimal wäre es natürlich, wenn diese Inhalte automatisch in alle anderen Sprachen der Welt übersetzt würden. Denn dadurch könnte man viel mehr Leser erreichen.

Es gibt inzwischen einige Plugins, die das (angeblich) können. Darum geht es: welche Plugins sind das? Habt ihr das im Einsatz, und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Was sollte man unbedingt beachten?

Oder haltet ihr davon nichts? Falls dem so ist: warum? Weil die Technik nicht funktioniert, oder ist die Idee der Internationalisierung der eigenen Inhalte unsinnig?

Ich bin sehr gespannt. Wie immer gilt: wer sich am Webmasterfriday beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen, einen Artikel zum Thema zu schreiben und darin einfach die folgende URL zu verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/den-blog-internationalisieren-plugins-etc

11 Beiträge

Einen Kommentar hinzufügen






Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Webmasterfriday Blogparade