Das Kreuz mit den Rich-Snippet-Sternchen

Vor einiger Zeit hat Malte Landwehr in einem sehr übersichtlichen Artikel erklärt, wie man eine Bewertung in den eigenen WordPress-Blog einbaut (Sternchenbewertungen in den SERP mit WordPress in 5 Minuten). Ich fand das sehr interessant und habe es auch gleich bei mir im tagSeoBlog implementiert. Das Ganze lief auch einige Tage ganz gut. Aber inzwischen bekomme ich bei mir tendenziell mehr negative Bewertungen als positive. In den Suchergebnissen führt das dazu, dass meine Artikel nur einen oder oder zwei Sternchen von 5 haben. Ich habe das Feature erst mal wieder herausgenommen. Natürlich kann es immer sein, dass der entsprechende Artikel einigen nicht gefällt. Aber im Verhältnis scheinen viel mehr Negativ-Gesinnte das Sternchen-Option zu nutzen als die, die einen Artikel gut finden.

Wie sieht das bei Euch aus? Habt ihr so eine Bewertung inzwischen eingebaut? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Ist das vielleicht ein Seo- Phänomen? Wie sollte man die Sternchen positionieren, damit dass nicht nur die mitbekommen, die negativ werten wollen.

Ist es letztlich egal, wieviele Sternchen man hat? Ist es egal, wie das in den Suchergebnissen aussieht? Hauptsache, man hat mit den Sternchen erst einmal einen Hingucker?Ich bin gespannt, wie ihr zu dem Thema steht.

Besser schlechte Bewertungen als keine Bewertungen?

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen Blogartikel zum Thema schrieben und darin die folgende URL verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/das-kreuz-mit-den-rich-snippet-sternchen

 

14 Beiträge

Einen Kommentar hinzufügen






Webmasterfriday Blogparade