Gemeinsam bloggen - Webmaster Friday

Jeden Donnerstag um 17 Uhr wird ein Thema benannt. Wer mag, kann darüber schreiben. Am Freitag früh wird das aktuelle Wochethema hier freigeschaltet. Wer die jeweils genannten URL verlinkt, wird mit dem Artikel eine Woche lang auf der Homepage des Webmaster-Friday gelistet. Die Teilnahme ist kostenlos, freiwillig und erfordert keine Anmeldung.

Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web?

Das Thema dieser Woche lautet: “Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web?” Gemeint ist damit, ob man sich vorstellen kann, seine kompletten Lebenseinkünfte mit dem Internet zu bestreiten. Für einige trifft das vielleicht schon zu, andere streben das eventuell an. Ob als Affiliate, mit vielen Adsense-Websites oder Banner-Direktvermarktung in einem starken Blog, es gibt theoretisch viele Wege, wie man im Internet Geld verdienen kann. Theoretisch.

Dass das praktisch nicht immer so einfach geht, wie manche einem vorgaukeln, hat Eisy neulich thematisisert (siehe: “Extremst schnell aus Hartz 4 raus“). Auch Gerald hat Seiten hat sich in einem ironischen Artikel mit dem Thema beschäftigt (siehe: “Online schnell Geld verdienen im Internet“).

Die Frage hier ist nun: will man das überhaupt? Mit dem Internet reich werden? Welches Risiko geht man ein, wenn man nur noch im Internet Geld verdient? Von wem macht man sich abhängig? Ist Google durch seine Suchmaschine inzwischen eine Art Konzern, bei dem man quasi arbeitet, wenn man mit Hilfe der Google-Suche traffic generiert und Geld verdient? Und wie ist das bei Blogs? In welche Abhängigkeiten und Pflichten begibt man sich?

Ich habe das Gefühl, man fokussiert beim Thema “Geld verdienen im Internet” immer nur auf die positiven Seiten. Welche Probleme und Nachteile daraus erwachsen können, wird nie hinterfragt. Also: wie seht ihr das?

Wie immer gilt: wer sich in dieser Woche am Webmeasterfriday beteiligen möchte, schreibt einen Blogartikel zum thema und verlinkt ihn mit der folgenden Url:

http://www.webmasterfriday.de/blog/auf-bits-gebaut-die-zukunft-im-web

PS: Danke übrigens noch mal an Ralf (bohncore). Sowohl für die Abwicklung des WMF in der vergangenen Woche (wo ich verhindert war), als auch besonders für das niegelnagelneue “WMF-Bannerset”. Jeder kann nun frei diese Bilder benutzen:

publicon

publicon

WMF Banner 468x60

WMF Banner 468x60

MWF-Banner 125x125

MWF-Banner 125x125

MWF Banner 250x250

MWF Banner 250x250

Die Bilder gibt es nun auch auf der Seite “Mitmachen“.

 

Tags: ,

Webmasterfriday Hut

23 Beiträge

  1. Ute says:

    Bei dem Thema halte ich mich mal fein raus, ich bin nämlich die kommende Woche im Urlaub. Aber da hab ich schon mal was zu lesen, wenn ich wieder zurück komme.Finde das Thema sehr interessant und bin schon gespannt auf die Meinungen der Anderen!
    Schön, dass es jetzt die Banner gibt, werde entweder einen in meiner Sidebar einbauen und/oder als Artikelbild für zukünftige WF-Beiträge nutzen.

  2. Geld verdienen mit dem Internet…

    Beim heutigen Webmasterfriday geht es um ein sehr interessantes und wichtiges Thema. Die (berufliche) Zukunft im Netz. Wie in vielen anderen Bereichen auch, kann man hier sehr viel Geld verdienen, wenn man fleißig ist, Zeit investiert und ständig dazu …

  3. […] Thema mit dem Internet seinen Lebensunterhalt verdienen und gehört zum aktuellen Webmaster Friday Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web? Martin hat das Gefühl, dass beim Geld bzw. den Lebensunterhalt mit dem Internet verdienen meist […]

  4. […] Thema zum Webmaster Friday heute, geht es um die Frage, ob man sich vorstellen kann, seinen kompletten Lebensunterhalt mit dem […]

  5. Frank says:

    Her mit den Millionen.
    Euer Geld ist ja nicht wirklich weg – es hat nur jemand anderes.
    Meine Taschen sind voll, aber zu.

    Ach. Genug der Aufmerksamkeitserheischer…

    http://der-ganze-rest.de/webmaster-friday-auf-bits-gebaut-%e2%80%93-die-zukunft-im-web/

  6. Frank says:

    Den Lebensunterhalt mit Einkommen aus dem Internet bestreiten. Dass das geht scheint klar, schliesslich machen die Amazon und Google Kollegne ja auch nix anderes.
    Aber für den “kleinen” Mann?

    http://der-ganze-rest.de/webmaster-friday-auf-bits-gebaut-%e2%80%93-die-zukunft-im-web/

  7. […] hat unser webmaster friday aber ein spannendes Thema ausgepackt. Er stellt kritisch die Fragesellung, ob man sein gesamtes Business auf das Internet aufbauen […]

  8. […] verdienen im Netz – Webmaster Friday Schon lange wollte ich mich einmal am Webmaster Friday beteiligen, bin aber irgendwie nie dazu gekommen. Warum? Dazu jetzt mehr Irgendwie sind viele Leute der […]

  9. […] eigentliche Thema des WF “Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web” wird damit auch nicht so übel […]

  10. […] heutigen Webmaster Friday zum Thema “Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web?” stellt Martin die spannende Frage, ob man sich vorstellen kann, seinen Lebensunterhalt komplett mit […]

  11. Gerlinde says:

    Interessantes Thema, solange man realistisch bleibt und tatsächlich auch anpackt, statt auf “schnell reich beim Entspannen in der Hängematte am Südseestrand…” reinfällt:
    http://dein-zweites-standbein.eu/webmaster-friday/webmaster-friday-zum-thema-zukunft-im-web/

  12. […] 22. Juli 2011 Wenn dir unsere Arbeit gefällt, dann unterstütze uns bitte auf Facebook! Der Webmaster Friday stellt sich in dieser Woche die Frage, ob und wie man sein Geld im Internet verdienen sollte. Die […]

  13. Der Artikel ist nicht von mir geschrieben, sondern übersetzt worden, daher möchte ich ihn jetzt nicht offiziell einreichen – aber er spricht einige der erwähnten Punkte an. Zudem wird die Frage erörtert, ob man überhaupt mit seinem Blog Geld verdienen *will*.

    http://stevepavlina.de/wie-man-mit-seinem-blog-geld-verdient

    Vielleicht dient er ja einigen als Inspiration für eigene Beiträge :)

  14. […] Freitag und Zeit für eine neue Folge Webmasterfriday. […]

  15. […] und somit steht ein neuer Webmaster Friday vor der Tür. Diese Woche heißt das Thema: »Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web?« Will man mit Hilfe des Internets seinen Lebensunterhalt verdienen, so ergeben sich Vor- aber […]

  16. […] Heute gibt es beim Webmasterfriday wieder ein sehr interessantes Thema, zu dem ich mich auch gern äußern möchte. “Auf Bits gebaut – die Zukunft im Web?” […]

  17. […] crazygirl auf das aktuelle Thema des webmasterfriday gestoßen, indem es darum geht, ob man “sich vorstellen kann, seine kompletten Lebenseinkünfte mit dem Internet zu bestreiten“. Nun, da ich mich ja auch hin und wieder mit diesem Bereich beschäftige, ist das wieder ein […]

  18. […] Mein erster Webmasterfriday.de Artikel. Endlich hat es mal gepasst, sowohl zeitlich, als auch vom Thema her. Als selbständiger […]

  19. […] mal schauen ob ich noch 500 Euro über habe) kürzlich Artikel veröffentlicht. Auch Martin (Webmasterfriday) möchte mehr darüber wissen, weshalb ich auch mal wieder in die Tasten […]

  20. Sarina says:

    Wie bei allem anderen auch im Leben muss Mann/Frau natürlich dazutun damit etwas vorwärts geht im Internet Job.
    Zu oft wird sich vorgestellt das es ja so einfach ist und man hin und wieder ein bisschen arbeiten muss. Ich kann sagen das man mit einem 8 Std. Arbeitstag mit Sicherheit nicht auskommt. Selten das wirklich vorher mal Ende ist. Fazit: Wer schöne geregelte Zeiten haben möchte und ein freies Wochenende (zumindest am Anfang) sollte bei seinem normalen Job bleiben.

  21. Klaus says:

    egal für welche arbeit des verdienens im internet man sich entscheidet, man sollte sich im klaren das es anfangs mindestens genauso viel an zeit kostet wie bei einem normalen job und eine menge geduld braucht es ebenfalls, mache gerade selbst die erfahrung.

Add Comment






3 + five =