Bloggen in der Sommerpause - lohnt sich das überhaupt?

Wir befinden uns mal wieder im tiefsten Sommerloch. Das Wetter ist so schlecht, dass auch der letzten seine Sachen zusammenrafft und sich in den Urlaub verabschiedet. Zuhause bleiben nur die, die arbeiten müssen - oder Misantropen, die das Wetter genießen. Also: kaum Leser, kaum Feedback oder Reaktionen... Lohnt es sich da überhaupt zu bloggen? Verschenkt man nicht das Potential, wenn man es in so einer Flautenzeit rausschießt. Oder ist es gerade jetzt die richtige Zeit, weil so wenig los ist, dass man nun gerade Aufmerksamkeit bekommen kann?

Oder ist das alles viel zu strategisch für Euch? Bloggt ihr einfach, weil ihr es Blut habt - egal, welche JAhreszeit und egal wie viele Leser kommen oder kommentieren? Wenn ihr wider alle Umstände dennoch bloggen wollt, dann wäre das ein gutes Thema :-)

Wie immer gilt: alle sind herzlich eingeladen, sich auch in dieser Woche am Webmasterfriday zu beteiligen. Dafür einfach einen (!!!) Artikel zum Thema schreiben, und darin die folgende Url verlinken:

http://www.webmasterfriday.de/blog/bloggen-in-der-sommerpause-lohnt-sich-das-ueberhaupt

Teilnehmer / Artikel zum Thema:

1

www.uwebwerner.de

[…] Und trotzdem kommt die Frage nach einer Sommerpause für Blogger und Blogs im Webmasterfriday auf. […] ... den ganzen Artikel lesen >

2

breakpt.wordpress.com

[…] ich schon halb in meiner Blog-Sommerpause bin, mache ich es heute beim Webmasterfriday kurz. Da geht es nämlich genau darum, ob man während der Sommerflaute bloggen […] ... den ganzen Artikel lesen >

3

frankfutt.de

[…] Nachtrag vom 05.08.2016 zum Webmasterfriday-Thema:  http://www.webmasterfriday.de/blog/bloggen-in-der-sommerpause-lohnt-sich-das-ueberhaupt […] ... den ganzen Artikel lesen >

4

saskisnerdtalk.de

[…] sich da überhaupt, Inhalte zu produzieren? Darum geht es in diesem Beitrag, den ich im Rahmen der Webmasterfriday-Blogparade geschrieben […] ... den ganzen Artikel lesen >

5

www.sabienes.de

[…] und bei sonstigen Interaktion rund um die Bloggerei sieht es ebenfalls äußerst mau aus. Deswegen fragt der Webmasterfriday nicht zu […] ... den ganzen Artikel lesen >

6

karasumedia.de

[…] Dieser Artikel erschien im Rahmen einer Webmaster Friday Blogparade. […] ... den ganzen Artikel lesen >

7

putzlowitsch.de

[…] ist schon eine tolle Sache, denn der Tag der Katze ist immer im August, also der Zeit des klassischen Sommerlochs. Über Katzen kann man in einem Blog immer etwas schreiben, auch im Sommerloch, denn Katzen-Content […] ... den ganzen Artikel lesen >

8

www.henning-uhle.eu

[…] eine Pause. Und irgendwie verstehe ich diese ganze Diskussion nicht. Die war auch neulich mal Thema beim Webmaster Friday. Unglaublich, […] ... den ganzen Artikel lesen >

9

technik.me

[…] Webmatserfriday bin ich auf das Thema Sommerloch aufmerksam geworden. So richtig angekommen ist der Sommer bei mir noch nicht. Dafür ist das Wetter […] ... den ganzen Artikel lesen >

10

2bier.de

[…] dieswöchige Webmasterfriday (zurück aus den Sommerferien) gibt uns das Thema: «Bloggen in der Sommerpause – lohnt sich das überhaupt?» Vergeuden Blogger ihr […] ... den ganzen Artikel lesen >

11

www.uwebwerner.de

[…] Und trotzdem kommt die Frage nach einer Sommerpause für Blogger und Blogs im Webmasterfriday auf. (http://www.webmasterfriday.de/blog/bloggen-in-der-sommerpause-lohnt-sich-das-ueberhaupt) […] ... den ganzen Artikel lesen >

Themen der vergangenen Wochen

Archiv

Webmasterfriday Blogparade